jannike Stöhr

Natürliche Stärken: Warum gute Leistungen allein nichts über deine Stärken aussagen

Jannike Stöhr

 

Der Unterschied zwischen erlerntem Verhalten und natürlichen Stärken.

Du bist gut in deinem Job, sehr gut sogar. Doch da ist kein Glücksgefühl, keine Euphorie, kein Energieschub am Ende eines Arbeitstages. Ganz im Gegenteil: Dein Job saugt jegliche Energie aus dir heraus.

Dein beruflicher Erfolg lässt sich leider nicht darauf zurückführen, dass du deine Stärken sinnvoll einsetzt. Denn Talent zeigt sich neben der Leistung noch in weiteren Dimensionen. Zum Beispiel in der Dimension der Energie. Tätigkeiten, die dir viel Energie abverlangen, zählen in der Regel nicht zu deinen natürlichen Stärken. Vielmehr greifst du auf erlerntes Verhalten zurück. Du hast erlernt, gute Leistung zu erbringen, aber mit positiven Gefühlen verbindet sich dein Tun nicht. Energiebilanz: Negativ.

In dieser Podcast-Folge erfährst du

💡 Warum du deine natürlichen Stärken kennen und nutzen solltest

💡 Warum der Einsatz von erlerntem Verhalten langfristig bis in den Burnout führen kann

💡 Wie du deine natürlichen Stärken von erlerntem Verhalten unterscheiden kannst

Hier findest du die Stärkentests: Strengths Profile,
CliftonStrengths und Stärkenradar.

Jetzt in die Warteliste eintragen

Melde dich an und erhalte unverbindliche alle Infos zum Kursstart im März 2022!

Abmeldung jederzeit möglich. Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Abonniere meinen Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an und bekomme jeden Montag Impulse für deine erfüllte Karriere.

Abmeldung jederzeit möglich. Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.

Gratis E-Mail-Kurs

"Finde heraus, wie du wirklich arbeiten willst"

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte meinen E-Mail-Kurs als Dankeschön.

Abmeldung jederzeit möglich. Details zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.